Unsere Tour zur Krisenvorsorge

Eingebettet in ein kleines Szenario, navigierst du die Gruppe durch unwegsames Gelände und Sümpfe, vorbei an gesperrten Gebieten über Wiesen, Äcker und durch Wälder. Finde für die Gruppe den sichersten Weg ins Bug out Camp und werde dabei möglichst nicht entdeckt. Erlerne die Grundlagen des Preppings und wichtige Fähigkeiten um im Krisenfall gut vorbereitet zu sein.

Um Anschluss zur Gruppe zu finden, erhältst du von uns per Post ein Funkgerät und eine Landkarte mit dem Zielgebiet. Sei zur richtigen Zeit am richtigen Ort, kontaktiere die Gruppe und erlebe eine Bug out Situation in unbekanntem Gelände. Stelle dich der Herausforderung – bist du bereit?

 

Kursinhalte:

  • Grundlagen Krisenvorsorge / Verhalten im Katastrophenfall
  • Bug out Bag / Ausrüstung und Fähigkeiten Prepping
  • Angeln / Grundlagen Fischfang mit der Handleine
  • Orientierung im Gelände / Navigation Karte&Kompass
  • Trinkwassergewinnung und Reinigung
  • Notnahrung und Vorratshaltung
  • Erste Hilfe im Outdoor Bereich / Bau von Tragen
  • Bau von Notunterkünften / Bug out Location

 

Dauer:2 Tage
Strecke: ca. 10-12 Kilometer
Teilnehmer: Max. 12 Teilnehmer, Teilnahme ab 18 Jahren, ab 14 Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.
Preis: 179,- € / Person inkl. Verpflegung

Benötigte Ausrüstung: Zur Teilnahme wird ein Rucksack in ausreichender Größe, der Witterung angemessene Kleidung und Schuhwerk, eine Trinkflasche (ca. 1-1,5l) und Trinkbecher sowie ein ausreichend warmer Schlafsack und eine Isomatte benötigt*. Übernachung im Bug-Out-Camp

*Rucksack, Schlafsack und Isomatte können gegen eine Gebühr von 35,- € für die Dauer der Veranstaltung ausgeliehen werden.